Modultransporter

 

 

Frei kombinierbare Module können zu riesigen Verbänden zusammen gestellt werden. Es sind damit „Fußballfeld“ große Lasten mit 15.000 Tonnen Gewicht transportiert worden.

Unser innovatives Kuppelsystem ermöglicht solche gigantischen Verbände mit minimalem Aufwand zusammenzustellen und von einer funkferngesteuerten Bedienstelle aus zu fahren.

 

  • Die Kinemotion Lenk-, Hub- und Fahrprogramme ermöglichen es, solche extreme Lasten feinfühlig zu bewegen.

  • Einzelne Module können lokal zu einem Zug gekuppelt werden. Jeder Zug beinhaltet ein Power-Pack.
    Einzelne Züge können wiederum extern zu einem Globalsystem gekuppelt werden.

  • Intelligente Kuppeldosen erkennen die Position und Richtung der Nachbarmodule, eine automatische Bootsequenz konfiguriert die Koordinaten der einzelnen Module  und Züge zu einem großen  Verbund. Abstände im „freien“ Verbund können dann noch beliebig hinzugefügt werden.

  • Die Bedienstellen im Verbund können frei gewählt werden, d.h. jeder Zug kann zum Master definiert werden indem einfach die entsprechende Funksteuerung aktiviert wird.

  • Ein Modul kann zwischen 4 und 12 Drehgestellen installiert haben.

  • Die Anzahl Module pro Zug ist durch die Hydraulik begrenzt, bis zu 8 Module sind sinnvoll

  • Die Anzahl der Züge pro Verband ist bis zu 64 möglich.

  • Das ergibt 64 mögliche PPU-Einheiten mit 512 Modulen und 6144 gelenkten Drehgestellen.
    Wirklich gigantisch! Theoretisch können damit über 200.000 Tonnen bewegt werden.

  • Jedes Powerpacks enthält bis zu 560 kW Antriebsleistung

 

  • Grey YouTube Icon
  • Grau Google+ Icon

© 2014 by Kinemotion GmbH